Wildes Gamseck

BergRax, Gamseck

Schwierigkeit1-2
Höhenunterschied 270 mH, Zustieg 650 mH

Reizvolle Kletterei über Bänder, Stufen und am Grat vom Nasskamm direkt auf das Gamseck, Abstieg über den netten, leichten Gamsecksteig - so ließe sich die Tour technisch zusammenfassen.

 

Die Wetterprognose hielt allerdings für Ende Mai einige spezielle Überraschungen parat: tiefe Wolken, etwas Niederschlag, Wind und Kälte. Daher stiegen wir "voll aufmagaziniert" den langen Weg zum Einstieg hinauf. Dort wurden wir mit Wind und Nebel begrüßt,  was (wenig) weiter oben in Graupel und Schneeregen umschlug. Dementsprechend war über weite Teile des Anstiegs das Seil im Einsatz. Wirklich kalt, dazu windig und feuchtnass! Daher blieb auch die Kamera am Grat leider unbenutzt. Sehr nette Kletterei, je weiter oben, desto besser - fast schon wie ein hochalpiner Gratanstieg.

 

Auf dem Hochplateau Nullsicht, aber problemloser Abstieg über den recht neu versicherten Gamsecksteig, zum Abschluss sogar mit einigen Sonnenfenstern...

 

EB Samstag 30.05.2020