Schneeberg (Überschreitung Nandlgrat-Fadensteig)

Berg   Festenkogel 1974m, Schneeberg
Höhenunterschied 1100 mH
Gehzeit Aufstieg 3h, Abstieg 1,5h

Wieder einmal mit Roli am Berg, nämlich am "einzigen Berg" Niederösterreichs: dem Schneeberg. Da bis jetzt keiner von den Nandlgrat in voller Länge kannte, und Roli noch gar nie am Schneeberg war (Schande!), war der Entschluss schnell gefasst.

 

Die Wetterprognose ließ zu wünschen übrig, etwas instabil mit Gewitterneigung... aber am Start zeigte sich das Wetter stabil, und mit etlichen anderen Bergbegeisterten gings los Richtung Grafensteig.

 

Über der Bürklehütte dann hatten wir den ganzen Berg für uns, bis aufs Hochplateau keine Menschenseele mehr - auch so kann man den Schneeberg am Wochenende erleben.

... dafür haute uns das Wetter das eine und andere Mal eins drauf, in Form von Windböen und Graupelschauern - aber ohne Gewitter.

 

Der Ausstieg auf die Hochfläche nahe dem Festenkogel war das übliche "aha, es ist aus"-Erlebnis. Also Jause im Sonnenschein!

 

Auf Grund des starken Windes entschlossen wir uns, über den Fadensteig abzusteigen und nicht noch zum Gipfel zu gehen - dahinter zogs ohnehin schon dunkelgrau auf...

 

Schnellabstieg übern Faden, kurze Einkehr auf der Edelweisshütte und Sprint in Tal - das Ende eines netten, erholsamen Tages!

 

EB Sonntag 27-05-2012

Neue Tour, neues Erlebnis: Im Oktober 2013 war wegen Holzschlägerungsarbeiten der Zugang zur Bürklehütte gesperrt... also Forststraße zurück und über Edelweisshütte und den Grafensteig zum Einstieg!

 

Herrlich schöne Herbsttour bei tollem Wetter, aber mit ganz schön vielen "Quergängen" ...über 13km Wegstrecke sprechen für sich.

 

PS: bei diesem Wetter waren sogar am Nandlgrat Kolonnen unterwegs - Schneeberg halt!

 

Sonntag 20-10-2013