Unterberg über Sommerweg 231

Berg Unterberg 1342m
Höhenunterschied 750mH
Schwierigkeit I (z.T. unpräparierte Piste)

Immer wieder Unterberg... als kurze Tour und Schlechtwetteralternative immer ein beliebtes Ziel!

 

Mit einer feuchtwarmen Regenprognose im Nacken gings zügig und direkt über dem Sommerweg 231 (immer knapp neben der Piste) hinauf zum Unterbergkirchlein, und dann noch über den trotz Regen noch erstaunlich gut erhaltenen Gipfelhang hinauf zum Kreuz.

 

Aussicht? Leider Fehlanzeige, der Nebel staute aus dem Adamstal an. Also nichts mit Ausblick zum Ötscher und Erinnerungen an den Winterkurs, sondern hinunter zum Schutzhaus auf ein Paar Weißwürste!

 

Abfahrt wie üblich. Unten weniger Schifahren, als vielmehr Suchen nach Schneeresten.

 

EB Sonntag 10-03-2013; 24.12.2017, 02.12.2018, 19.01.2019, 10.02.2019, 15.02.2019

Endlich genug Neuschnee! Die erste "richtige" Schitour der Saison auf den Unterberg, wegen dem stürmischen Wind über den Sommerweg, da bestens geschützt im Hochwald...

 

Abfahrt über einen traumhaft schönen, pulvrigen Gipfelhang und anschließend die gut präparierten Pisten bis zum Parkplatz!

Die Parkgebühr für Tourengeher, die dafür im ganzen Gebiet geduldet werden, scheint erstmal gut zu funktionieren.

 

Freitag 06-01-2017, 02-12-2018

Mittwoch ist Tourengeherabend am Unterberg! Die Karnerbodenabfahrt ist bis 21h geöffnet und zahlreiche Tourenfreunde folgen diesem Ruf - so auch wir.

 

Über den untersten Teil des Sommerweges und oben über die Piste direkt bei klirrend kaltem, sternenklaren Fast-Vollmond-Wetter hinauf zum Kirchlein und über die samtweiche Piste wieder zum Auto - ein idealer Feierabend!

 

Leider keine Fotos - Systemversagen...

 

EB Mittwoch 11-01-2017; 21.01.2018