Bergrettung

Nach endgültiger Klärung der Wohnortfrage zu Gunsten der NÖ Voralpen (und gegen die Dolomiten?!) war der nächste Konsequente Schritt der Beitritt zur Bergrettung ...natürlich an der Hohen Wand!

 

Das Augenmerk gilt einer im Einsatz wie privat funktionierenden Mannschaft in Mitten eines sich langsam vollziehenden Generationswechsels - und natürlich der Rettung in Gefahr geratener Bergsteiger.

 

Auf dieser Seite werden meine Aktivitäten im Rahmen der Tätigkeit und Ausbildung mit meiner Ortsstelle dokumentiert.

 

Links:

Bergrettung Hohe Wand

Landesleitung NÖ/Wien

 

Aktivitäten:

Frühjahrsübung Ü2/2015


Grundlagenwiederholung und elementare Seiltechnik als Abendprogramm unter der Woche.

Mi 22.04.2015

Winterkurs WBK-GEL


Der letzte Kurs der Ausbildung in der "Winter-Version". Anders als im Sommerkurs, wo dies mangels Zeit nur angeschnitten wird, beschäftigt sich der Winterkurs ausführlich mit dem Aufbau und der Führung von großen, komplexeren Einsätzen wie Lawinen und Suchaktionen im Winter.


Daneben werden Führungsverhalten, Themen der Gruppendynamik, Orientierung und der Letztstand der Seiltechnik vermittelt und natürlich auch praktisch erprobt! Höhepunkt dabei waren sicherlich der am perfekt durch die gastgebende Ortsstelle Mitterbach vorbereiteten Lawinenkegel durchgespielte Lawineneinsatz und der abschließende Nacht-Sucheinsatz mit anschließender Bergung. Erstmals wurde neben dem seiltechnischen und gruppendynamischen Aspekt auch die medizinische Erstversorgung intensiv durch dem Landesarzt begutachtet, was sehr positiv aufgenommen wurde.


Wie auch bereits beim Gruppenleiterkurs im Sommer war unsere Gruppe äußerst unterschiedlich, aber schlussendlich trotzdem sehr homogen. Aus mehreren unterschiedlichen Ansätzen entwickelte sich ein eingespieltes Team, wo jeder vom anderen profitieren konnte. "A Hetz" war das Ganze sowieso...


Fotos (c) Martin Grassl

Winterübung Ü1/2015


Übung als Vorbereitung für mögliche Winter-Assistenzeinsätze und Vermittlung der neuesten Erkenntnisse aus dem Technikbereich, auf Grund der guten Bedingungen auf und neben den Pisten von Losenheim.

Sa 14.02.2015

Herbstübung Ü4/2014


Technik- und Einsatzübung in zwei Gruppen für die bestehende Mannschaft und Neuzugänge am der Hinteren Wand im Bereich Krumme Ries. Zwar bei mäßigem Wetter, aber mit voller Motivation!

Sa 27.09.2014

Sommerübung Ü3/2014

 

Geplant als Einsatzübung, ausgeführt als Felsablauten mit Technikeinlagen - so wurde zu erledigende Arbeit mit praktischer Technikanwendung im Steilgelände kombiniert.

Sa 14.06.2014

Frühjahrsübung Ü2/2014

 

Strömender Regen in Wöllersdorf/Hart: Meine erste Übung im AL-Team, und eine der verpflichtenden Seiltechnik-Übungen - der geführte Start ins Einsatzjahr sozusagen. In drei Kleingruppen wurde Seiltechnik wiederholt, vom Stand bis zum ausgeklügelten Flaschenzug. Anschließend kamen noch alle in den Genuß einer Kaperbergung.

Sa 26.04.2014

Winterübung Ü1/2014

 

Unsere übliche Übung im winterlichen Gelände, diesmal im und neben dem Schigebiet Losenheim - zar Schneemangel, aber für unsere Zwecke ausreichend! Zentraler Bestandteil neben allerlei Ständen, Lagerungen und Theorie war eine Bergung mit dem Akja aus einer Steilflanke.

Sa 15.02.2014

Herbstübung Ü4/2013

 

Einsatz- und Technikübung am HTL-Steig in zwei Gruppen als "Einweihung" des neuen Depots und zur Optimierung eines der häufigsten Einsätze im Steilgelände...

Sa 16.11.2013

SpAK Eis- und Gletschertechnik

 

Der als "Glocknerkurs" bekannte Hochalpinkurs der Bergrettung stand in diesem Jahr unter einem besonderen Vorzeichen: es lagen rekordverdächtige Schneemengen im gesamten Gebiet, was die Auffdingun von Eis erschwerte, die Touren jedoch begünstigte.

 

In drei intensiven Tagen (Gletscher und Sturzbremstraining/Steileistraining/Felstraining) wurde geübt, erprobt und verfeinert, alles umrahmt von theoretischen Komponenten wie Orientierung, Tourenplanung und -tatik ...und dazu noch jede Menge Tips und Tricks der Lehrwarte in Rahmen von zwischendurch eingeschobenen Seiltechnikschulungen im Hüttengang!

 

Dass sich das Wetter besser entwickelte als ursprünglich prognostiziert, war dabei das Sahnehäubchen! So hatten wir an jedem Tag zumindest einige Sonnenstunden, und Niederschlag nur nachts.

Sommerübung Ü3/2013

 

Das Wetter war tagsüber mäßig gewesen, was jedenfalls Spannung für die geplante Nachtübung versprach. Wegen der prognostizierten Gewitterneigung war unser Ausweichziel eine Bergung am klitschnassen Leiterlsteig mit vollem Programm: Aufstieg am Geländerseil, Kaperbergung und Abtransport zum Wandfuß. Insgesamt eine kompakte, dennoch recht anspruchsvolle Übung.

 

Im Vorfeld wurden alle Anwesenden von Tom&Tom auf die korrekte Benutzung der Stifneck-Schienen eingewiesen, welche hiermit nun offiziell verwendet werden dürfen.

Sa 22.06.2013

C3-Übung


win-win: Zum einen das vorgeschriebene Training für Flugretter, Piloten und Notärzte - zum anderen die Möglichkeit für uns Bergretter, als "Opfer" einmal mitzufliegen, und die Abläufe besser kennen zu lernen.

 

Auch das zwischenmenschliche Kennenlernen und Anähern war wichtig und eine positive Erfahrung! Der Einblick in diese extrem strukturiert und professionell ablaufende Ausbildung war schon beeindruckend, egal, wie oft man den "gelben Vogel" im Einsatz schon erlebt hat...

Sa 15.06.2013

Sommerkurs WBK-GEL


Der "höchste" der regulären Kurse im ÖBRD NÖ/Wien... konkret befasst sich die Ausbildung mit Einsatz- und Leitungsstrategien bis hin zu rechtlichen Aspekten ebenso wie mit Führungstatik und Orientierung.

 

Unsere gelungene Achtergruppe hätte unterschiedlicher kaum sein können, harmonierte aber ausgezeichnet und ließ den Kurs zum vollen Erfolg werden! Die Höhepunkte waren sicherlich eine "fiktive" Einsatzsimulation, die von uns selbst geführte Nachtbegehung des Gebirgsvereinssteiges sowie das "Manöver" am Draschgrat!

Frühjahrsübung Ü2/2013

 

Die diesjährige Frühjahrübung war "interdisziplinär": eine Waldbrandsimulation im Steilgelände zusammen mit den Feuerwehren der Gemeinde. Was exotisch klingen mag, war leider bereits Realität...

 

Die Aufgabenstellung war sowohl die Koordination und Vorbereitung der Zugangswege (Geländerseile, Standplätze, Einweisung der FF) wie auch die Sicherung und Betreuung der Löschtrupps vor Ort.

 

Das Gelände am Straßenbahnerweg unterhalb des Hochkogelhauses erwies sich dabei als hervorragend geeignetes Übungsterrain! Dazu gibts noch ein tolles Video von Gernot!

Sa 20.04.2013

 

[Nachtrag: und leider zeitgleich einen Einsatz mit schlechtem Ausgang, aber auch das gehört dazu]

Winterkurs BFK-WA/2013

 

Der letzte der Basiskurse war zugleich einer der besten... alpine Umgebung in Lackenof am Ötscher, bestes (!) Wetter und eine super Gruppe machten diese Woche zu einem echten Erfolg, nicht zuletzt - wieder einmal - dank eines genialen Lehrwartes.

 

Aufbauend auf den Grundlagen der winterlichen Bergungstechniken des "Einserkurses" ging es vor allem um Bergungen aus alpinem Gelände, Lawinenrettung und Orientierung. Gekrönt wurde alles in üblicher Manier mit Lawinenübung (erstmals wieder gemeinsam mit Hunden!) und nächtlicher Einsatzübung... einfach gutes Arbeiten mit motivierten Leuten, so soll es sein.

 

Winterübung Ü1/2013

 

Die alljährliche Winterübung der Ortsstelle, erneut am Unterberg bei geringer Schneelage, aber herrlich weißem Wald und bestem Wetter!

Aufstieg über das Ramsental und den Ostkamm, der oft gute Übungsbedingungen aufweist.

Geübt wurden generell Tourverhalten und planmäßige Vorsichtsmaßnahmen, LVS-Suche, Schaufeltechnik und die planmäßige Lawineneinsatz.

Sa 26.01.2013

 

Herbstübung Ü4/2012

 

abwesend. Orientierungsübung und Mannschaftstreffen auf Grünbacher Gebiet.

Sa 10.11.2012

Sommerkurs BFK-F/2012

 

Nachdem im Grundkurs die elementaren Techniken vermittelt werden, geht es im Fortbildungskurs vor allem um die Festigung, gruppeninterne Kommunikation und -Abläufe sowie ein effizientes Arbeiten im Steilgelände.

Sommerübung Ü3/2012

 

Annahme der diesjährigen Sommerübung war, dass im Bereich des Herrgottschnitzerhauses eine Person abgängig war. Diese (der "Karl" von der Feuerwehr, eine Puppe, aber trotzdem schwer) wurde am Drobilsteig aufgefunden, versorgt und mit der AV-Trage abtransportiert. Bei einigermaßen gutem Wetter und Dank Fototermin starker Mannschaft eine erfolgreiche Übung!

Sa 02.06.2012

Silobergeübung mit der Feuerwehr


Gemeinsam mit der FF Maiersdorf wurde ein bereits geschehenes Szenario nachgestellt: die Bergung eines in einen Silo gefallenen Landwirtes. Eine recht umfangreiche Übung, die neben der Koordination der recht unterschiedlichen Herangehensweisen von Feuerwehr und Bergrettung vor allem das Zurechtkommen mit einem unkonventionellen Szenario zum Ziel hatte.

Sa 19.05.2012

Frühjahrsübung Ü2/2012

 

Auf dem Plan standen Einsatzübungen im Schrofengelände, um einmal mehr den häufigsten, und gleichzeitig anstrengendsten Einsatztyp zu trainieren.

 

Der Schwerpunkt lag auf der korrekten Arbeit mit der Trage sowie auf angewandter Erster Hilfe. Zwei Gruppen übten den ganzen Tag bei regnerischer Witterung, die Mensch und Material teils schon was abverlangte!

Sa 14.04.2012

Winterkurs BGK-W/2012

 

Gundkurs Winter bedeutet in erster Linie: Verletzte finden, lagern und vor allem mit dem Akja abtransportieren. Dies wird in vielen Szenarien und auf unterschiedlichem Gelände erlernt und geprobt, bis dann die zwei Abschlusstage den spannendsten Kursteil bringen: Lawinenübung und Einsatz bei Nacht!

Winterübung Ü1/2012

 

Die Vorbereitungsübung auf den Winterkurs, diesmal im Rahmen einer Schitour auf den Unterberg über das Ramsental. Als eine Art Stationsbetrieb immer wieder Übungen und Akjafahren - nicht alltäglich für "Wandlinger"...

Sa 28.01.2012

Herbstübung Ü4/2011

 

Fiktiver Sucheinsatz im Bereich der Fischauer Vorberge in Zusammenarbeit mit der Hundestaffel des Roten Kreuzes Wr. Neustadt. Von den zwei "Abgängigen" wurde einer erst nach Feinsauche mittels Suchkette in der Dämmerung gefunden. Die zweite Person durfte eine Felsbergung in dunklster Nacht erleben - in jeder Hinsicht eine tolle, lehrreiche Übung!

Sa 05-11-2011

Hüttenfest 2011

 

Das alljährliche Bergrettungsfest bei der Hermannhütte am Skywalk war dieses Jahr mit herrlichem Wetter und günstig gelegenem Feiertag ein voller Erfolg - und sogar ohne Einsatz.

Ablauf wie üblich: Aufbautag, Festl, Abbautag... "viel Händ' machen der Arbeit ein End'"

Sa/Mo 13/15-08-2011

Sommerkurs BGK-F/2011

 

Der Grundkurs Fels für mich und einige andere Kameraden der Ortsstelle - wie immer bei uns auf der Hohen Wand. Auf dem Programm alle Arten von Knoten-, Seil- und Standplatztechniken, Erste Hilfe, das Arbeiten mit und ohne Trage im Gelände und eine Einsatzübung. Überlappt mit einem Realeinsatz am HTL-Steig.

Do/So 23/26-06-2011

 

Sommerübung Ü3/2011

 

Abwesend wg. Krankheit. Seiltechniktraining und Standplatzbau. Anschließende Einsatzübung bei Regen abgebrochen.

Sa 18-06-2011

 

Frühjahrsübung Ü2/2011

 

Ausführliches Training Standplatzbau, Seiltechnik, Arbeiten mit der AV-Trage, Flaschenzüge.

Sa 16-04-2011

 

Schitouren-Ausflug 2011

 

Für ein Wochenende gings zu fünft in die Eisenerzer Ramsau. Trotz mäßigem Wetter gelangen ein zwei schöne Touren und ein "denkwürdiges" Zusammentreffen mit einigen hiesigen Bergrettern! 

Sa/So 19/20-03-2011

 

Winterübung Ü1/2011

 

abgesagt wg. Schneemangel.

Herbstübung Ü4/2010

 

Orientierung im Gelände mit Nutzung von Karte, Kompass und GPS, Kennerlernen des Einsatzgebietes. 

Sa 13-11-2010

Hüttenfest 2010

 

Bergrettungsfest bei der Hermannhütte am Skywalk. Gute Stimmung bis in den späten Abend bei bis zuletzt stabilem Wetter, obwohl anders angekündigt! Wie so oft am Festl-Wochenende mit Einsatz...

Sa/So 14/15-08-2010

 

Sommerübung Ü3/2010

 

Erkundung des Einsatzgebietes und Seiltechnik im ÖTK-Klettergarten standen am  auf dem Programm. 

Sa 26-06-2010